Angebote zu "Auschwitz" (290 Treffer)

Kategorien

Shops

Klarsfeld, Beate: Endstation Auschwitz
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.08.2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Endstation Auschwitz, Titelzusatz: Die Deportation deutscher und österreichischer jüdischer Kinder aus Frankreich. Ein Erinnerungsbuch, Autor: Klarsfeld, Beate // Klarsfeld, Serge, Verlag: Böhlau-Verlag GmbH // Böhlau Köln, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Deutsche Geschichte // Nationalsozialismus // Frankreich // bis 1945 // Deportation // Auschwitz // Konzentrationslager // Deutschland // Deutschland: Nationalsozialismus // 1933 // 1945, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 187, Abbildungen: 200 s/w-Abb., Gewicht: 570 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
James Simon (composer)
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. James Simon (September 29, 1880-August 12, 1944, the date of his deportation from Theresienstadt to Auschwitz) was a German composer, pianist and musicologist.James Simon was born into a Jewish family in Berlin and murdered in Auschwitz in 1944 following his three year internment at Theresienstadt (1941-1944). He studied at the Musikhochschule in Berlin piano (C. Ansorge) and composition (Max Bruch). In 1934 he was forced to leave Germany to Zurich, later Amsterdam where he was arrested and deported to Theresienstadt, and from there to Auschwitz.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
James Simon (composer)
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. James Simon (September 29, 1880-August 12, 1944, the date of his deportation from Theresienstadt to Auschwitz) was a German composer, pianist and musicologist.James Simon was born into a Jewish family in Berlin and murdered in Auschwitz in 1944 following his three year internment at Theresienstadt (1941-1944). He studied at the Musikhochschule in Berlin piano (C. Ansorge) and composition (Max Bruch). In 1934 he was forced to leave Germany to Zurich, later Amsterdam where he was arrested and deported to Theresienstadt, and from there to Auschwitz.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Roman eines Schicksallosen, 4 Audio-CDs, 4 Audi...
22,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Schreiben, um zu überleben, um weiterleben zu können - nach Buchenwald, nach Auschwitz. Imre Kertész zählt zu den wenigen Autoren, denen Literatur nach Auschwitz noch möglich ist. Sein "Roman eines Schicksallosen" gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse des Holocaust. Gemeinsam mit dem Jugendlichen György wird der Hörer in die Welt der Vernichtungslager gestoßen, lebt und erlebt die Naivität des Beteiligten, der seinem kindlichen Leben entrissen wird und in die Maschinerie der Vernichtungslager gerät. Kindlich naiv erlebt er als immerfort Glücksuchender Deportation, Zwangsarbeit und Vernichtung, erlebt den Verlust an Naivität und die allmähliche Erkenntnis der Realität. Literatur nach Auschwitz?: "Auch wenn ich von etwas ganz anderem spreche, spreche ich von Auschwitz. Ich bin ein Medium des Geistes von Auschwitz ... Im Vergleich dazu erscheint mir alles andere als Schwachsinn." Imre KertészImre Kertész selbst liest im Wechsel mit Ulrich Matthes eine persönliche Auswahl aus seinem Jahrhundertroman.(4 CDs, Laufzeit: 3h 51)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Roman eines Schicksallosen, 4 Audio-CDs, 4 Audi...
23,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Schreiben, um zu überleben, um weiterleben zu können - nach Buchenwald, nach Auschwitz. Imre Kertész zählt zu den wenigen Autoren, denen Literatur nach Auschwitz noch möglich ist. Sein "Roman eines Schicksallosen" gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse des Holocaust. Gemeinsam mit dem Jugendlichen György wird der Hörer in die Welt der Vernichtungslager gestoßen, lebt und erlebt die Naivität des Beteiligten, der seinem kindlichen Leben entrissen wird und in die Maschinerie der Vernichtungslager gerät. Kindlich naiv erlebt er als immerfort Glücksuchender Deportation, Zwangsarbeit und Vernichtung, erlebt den Verlust an Naivität und die allmähliche Erkenntnis der Realität. Literatur nach Auschwitz?: "Auch wenn ich von etwas ganz anderem spreche, spreche ich von Auschwitz. Ich bin ein Medium des Geistes von Auschwitz ... Im Vergleich dazu erscheint mir alles andere als Schwachsinn." Imre KertészImre Kertész selbst liest im Wechsel mit Ulrich Matthes eine persönliche Auswahl aus seinem Jahrhundertroman.(4 CDs, Laufzeit: 3h 51)

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Untergetaucht auf Reiswerder
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 23. August 1944 erreichten Beamte der Gestapo mit einem Ruderboot das Ufer der Insel Reiswerder im Tegeler See. Dort war eine kleine Gruppe von Jüdinnen und Juden auf der Flucht vor Verfolgung und Deportation untergetaucht. 18 Monate hatten sie auf der Insel versteckt und geschützt gelebt, ohne einander zu kennen. Nun aber hatte ein Spitzel sie denunziert. Die Gestapobeamten verhafteten an jenem Mittwochnachmittag Gerda Lesser, Erna und Gerhart Fleck, Lotte Basch und Hermann Dietz. Gerda Lesser und das Ehepaar Fleck wurden über Theresienstadt nach Auschwitz deportiert, Lotte Basch kam direkt nach Auschwitz, Hermann Dietz wurde in das KZ Buchenwald verschleppt. Erna Fleck, Lotte Basch und Hermann Dietz überlebten, Gerhart Fleck jedoch verstarb im November 1944 in einem Außenlager von Auschwitz an Hungertyphus, Gerda Lesser wurde nur wenige Tage nach ihrer Ankunft in Auschwitz am 1. Oktober 1944 ermordet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Untergetaucht auf Reiswerder
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 23. August 1944 erreichten Beamte der Gestapo mit einem Ruderboot das Ufer der Insel Reiswerder im Tegeler See. Dort war eine kleine Gruppe von Jüdinnen und Juden auf der Flucht vor Verfolgung und Deportation untergetaucht. 18 Monate hatten sie auf der Insel versteckt und geschützt gelebt, ohne einander zu kennen. Nun aber hatte ein Spitzel sie denunziert. Die Gestapobeamten verhafteten an jenem Mittwochnachmittag Gerda Lesser, Erna und Gerhart Fleck, Lotte Basch und Hermann Dietz. Gerda Lesser und das Ehepaar Fleck wurden über Theresienstadt nach Auschwitz deportiert, Lotte Basch kam direkt nach Auschwitz, Hermann Dietz wurde in das KZ Buchenwald verschleppt. Erna Fleck, Lotte Basch und Hermann Dietz überlebten, Gerhart Fleck jedoch verstarb im November 1944 in einem Außenlager von Auschwitz an Hungertyphus, Gerda Lesser wurde nur wenige Tage nach ihrer Ankunft in Auschwitz am 1. Oktober 1944 ermordet.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
ISBN Auschwitz Report Buch Taschenbuch 112 Seiten
10,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Among the first written accounts of the concentration camps-a major literary and historical discovery.While in a Russian-administered holding camp in Katowice, Poland, in 1945, Primo Levi was asked to provide a report on living conditions in Auschwitz. Published the following year, it was subsequently forgotten and remained unknown to a wider public.Dating from the weeks and months immediately after the war, Auschwitz Report details the authors' harrowing deportation to Auschwitz, and how those who disembarked from the train were selected for work or extermination. As well as being a searing narrative of everyday life in the camp, and the organization and working of the gas chambers, it constitutes Levi's first lucid attempts to come to terms with the raw horror of events that would drive him to create some of the greatest works of twentieth-century literature and testimony. Auschwitz Report is a major literary and historical discovery.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Lager überleben, Lager erschreiben
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann man erlittene Gewalt und Massenmord in den unterschiedlichen Lagern erzählen und eine adäquate Sprache dafür finden, die das Erlittene weder banalisiert noch als überwunden beruhigend automatisiert? Der Band zeigt wie dieses Erzählen in Auseinandersetzung mit der literarischen Tradition geschieht. Die behandelten Autoren bezeugen Auschwitz und den Massenmord an den europäischen Juden (Levi, Kertész, Améry), das Lager zur Deportation von Widerstandskämpfern (Semprún), den Gulag (Schalamow), das Lager zur Deportation von spanischen Republikanern nach dem Bürgerkrieg (Aub). Mit Beispielen aus ihren Werken wird gezeigt wie die Tradition, sowohl die künstlerische insgesamt wie die literarische, radikal verworfen und auch neu gefunden, neu erschrieben wird bei der Konstruktion von Fiktionen, die gleichzeitig Autofiktionen sind.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot