Angebote zu "Deutschen" (159 Treffer)

Die gesetzliche Einführung der Deportation im D...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gesetzliche Einführung der Deportation im Deutschen Reich: Felix Friedrich Bruck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Lagerlyrik - Gedenkbuch 70 Jahre seit der Depor...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lagerlyrik - Gedenkbuch 70 Jahre seit der Deportation der Deutschen aus Südosteuropa in die Sowjetun:Gedichte Fotografien Zeichnungen Lieder Verse Reime Sprüche Literatur aus Siebenbürgen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Deportation Class
18,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Deportation Class:Untertitel: Deutsch Englisch Carsten Rau/ Hauke Wendler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
32 Postkarten - Post aus Nazi-Deutschland. Das ...
14,90 €
Sale
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,90 € / in stock)

32 Postkarten - Post aus Nazi-Deutschland. Das Schicksal einer deutsch-jüdischen Familie aus Hamburg vor der Deportation: Torkel S Wächter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Europa und der Holocaust - Deportation aus Fran...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im August 1942 werden 10 000 Juden im Süden Frankreichs festgenommen. In ganz Europa sind sie die Einzigen, die in einem nicht von Deutschen besetzten Gebiet verhaftet und deportiert werden. 1945 kehren von den 10 000 nicht einmal 300 zurück. Der Film wirft einen ganz neuen Blick auf die Rolle des Staates und der französischen Verwaltung bei der Deportation der Juden. Und er lässt die letzten Überlebenden dieser Massenverhaftungen zu Wort kommen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Wir haben doch nichts getan! - Festsetzung, Flu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma berichten über Verfolgung, Internierung, Flucht, Deportation und Vernichtung während der Zeit des Nationalsozialismus. Die Berichte und Aussagen von Sinti und Roma, der wenigen, die Verfolgung, Internierung, Deportation und Vernichtung überlebt haben, dokumentieren den Völkermord, der lange Zeit bestritten wurde und von manchen immer noch geleugnet wird. Ihre Aussagen tragen dazu bei, dass die Opfer in der Erinnerung ihrer Angehörigen weiterleben. Sie offenbaren den Nachkommen, was die Überlebenden selbst erlitten und worüber sie teilweise jahrzehntelang geschwiegen haben. Sie ermöglichen uns, den Nachkommen derer, die damals abseits oder auf der Seite der Täter gestanden haben, diese Epoche unserer Geschichte aus der Perspektive der Opfer zu erleben. Das Hörbuch ist in acht Kapitel unterteilt: Festsetzung bei Beginn des Zweiten Weltkrieges; Lebenssituation nach der Festsetzung; Die Mai-Deportationen 1940; Verschärfte Ausgrenzung in der Schule, bei der Ausbildung und im Beruf; Entlassungen aus der Wehrmacht; Verhaftung ... oder Flucht; Deportationen nach Auschwitz-Birkenau; ´´Das wird man nie los, sowas!´´ 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gisa Bergmann, Heiko Grauel, Helmut Winkelmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/mnka/000008/bk_mnka_000008_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Enemy Alien (deutsch) als eBook Download von He...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,49 € / in stock)

Enemy Alien (deutsch):Deportation Internierung Repatriierung Herbert Scherer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Das Verhalten der Krimtataren unter der deutsch...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verhalten der Krimtataren unter der deutschen Besatzung:Deportation aufgrund Massenkollaboration?. 1. Auflage Michael Gamperl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Deutsche Reich und der Völkermord an den Ar...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein komplexes, ambivalentes und widersprüchliches Bild einer Zeit des Übergangs. Während des Ersten Weltkriegs waren das Osmanische und das Deutsche Reich Kriegsverbündete. Mit dem Beginn der Armenierverfolgungen, die seit dem Frühjahr 1915, eingeleitet durch flächendeckende Deportationen und Massaker, in einen Völkermord mündeten, wurde das Deutsche Reich zwangsläufig in die Ereignisse involviert. Das betraf sowohl Militärs, die Botschaft, konsularisches Personal und andere Deutsche vor Ort als auch die nationalen politischen und militärischen Machtzentren im Deutschen Reich. Wie weit ging die Verstrickung? Gab es eine deutsche Mitverantwortung an diesem Völkermord? Gab es nennenswerten Widerspruch? Die Autorinnen und Autoren stellen dar, wie Zivilbevölkerungen zunehmend zum Ziel militärischer und radikaler bevölkerungspolitischer Maßnahmen wurden. Es gab Befürworter und Gegner. Zusammengefasst lässt sich eine moralfreie Verpflichtung durch eine kriegsbedingte ´´Realpolitik´´ diagnostizieren, die nicht ohne Konsequenzen für die deutsche Nachkriegsmentalität blieb. Mit Beiträgen u. a. von Aschot Hayruni, Rolf Hosfeld, Isabell V. Hull, Stefan Ihrig, Hilmar Kaiser, Hans-Lukas Kieser, Carl Alexander Krethlow, Mark Levene, Christin Pschichholz, Thomas Schmutz und Ronald Gregor Suny.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot