Angebote zu "Geheime" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Lampe Berger Lolita Lempicka Duftbrenner Gesche...
Highlight
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles beginnt mit den frischen Noten von Sternanis und dem würzigen Duft von Efeu. Aber bald gibt es ein wunderbares Versprechen, mit einem orientalischen, sinnlichen Bouquet von Lakritzblüten. Der herrliche Duft wird von der Herznote übernommen, die mit floralen Noten angereichert ist: Das Stiefmütterchenblatt sorgt für Eleganz, während die Iris für die nötige Feinheit sorgt. Die Basisnote aus Tonkabohne, cremigem Holz, Zistrose und Karamell verstärkt den sinnlichen, feinschmeckerischen Charakter. Das parfümierte geheime Lakritz ist DER Duft, der für Lolita Lempicka charakteristisch ist.Dieser Duftbrenner ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Maison Berger und Lolita Lempicka und verbreitet auf stilvolle Weise einen wunderbaren Duft. Die Glasflasche hat einen eleganten Look, der das set zu einem wunderbaren Geschenk macht. Dieser Duftbrenner wird mit dem Hausparfüm Lolita Lempicka, einem katalytischen Brenner, einem Trichter, einer Kappe und einer Schutzhülle geliefert.

Anbieter: de Bijenkorf
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Deutsches Reich und Protektorat Böhmen und Mähr...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitte Oktober 1941 begann die systematische Deportation der Juden aus dem Zentrum des deutschen Machtbereichs. Tausende wurden in Zügen aus Berlin, Wien, Prag, Paris, Brüssel und anderen Städten in das Ghetto Litzmannstadt, nach Minsk, Kaunas oder Riga, und später direkt in die Vernichtungslager gebracht und dort ermordet. Auch aus dem vermeintlichen Vorzeigeghetto Theresienstadt im Protektorat Böhmen und Mähren, dem eine wichtige Rolle bei der Verschleierung der Vernichtungspolitik zukam, gingen Deportationszüge nach Auschwitz. Die 330 Dokumente des Bandes schildern die Lage der Juden und den um sich greifenden Schrecken, als die ersten abgeholt wurden und nachdem Lebenszeichen von den deportierten Freunden und Verwandten ausblieben. Zeitungsartikel, Diplomatenberichte und Tagebücher skizzieren die Reaktionen auf den Beginn der Deportationen und die sich in der zweiten Jahreshälfte 1942 verdichtenden Nachrichten vom Massenmord. Geheime Sitzungsprotokolle ebenso wie öffentliche Reden führender NS-Politiker zeichnen die zentralen, in Berlin getroffenen Entscheidungen nach, die den Weg zur Ermordung der europäischen Juden markieren.

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Deutsches Reich und Protektorat Böhmen und Mähr...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitte Oktober 1941 begann die systematische Deportation der Juden aus dem Zentrum des deutschen Machtbereichs. Tausende wurden in Zügen aus Berlin, Wien, Prag, Paris, Brüssel und anderen Städten in das Ghetto Litzmannstadt, nach Minsk, Kaunas oder Riga, und später direkt in die Vernichtungslager gebracht und dort ermordet. Auch aus dem vermeintlichen Vorzeigeghetto Theresienstadt im Protektorat Böhmen und Mähren, dem eine wichtige Rolle bei der Verschleierung der Vernichtungspolitik zukam, gingen Deportationszüge nach Auschwitz. Die 330 Dokumente des Bandes schildern die Lage der Juden und den um sich greifenden Schrecken, als die ersten abgeholt wurden und nachdem Lebenszeichen von den deportierten Freunden und Verwandten ausblieben. Zeitungsartikel, Diplomatenberichte und Tagebücher skizzieren die Reaktionen auf den Beginn der Deportationen und die sich in der zweiten Jahreshälfte 1942 verdichtenden Nachrichten vom Massenmord. Geheime Sitzungsprotokolle ebenso wie öffentliche Reden führender NS-Politiker zeichnen die zentralen, in Berlin getroffenen Entscheidungen nach, die den Weg zur Ermordung der europäischen Juden markieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Sommer des Verrats
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im vorletzten Kriegsjahr 1943 leitet der Architekt Matthieu Roche eine Widerstandsgruppe in Paris. Nachdem sein Stellvertreter Roger Gaillot vom deutschen Geheimdienst verhaftet und "umgedreht" wurde, spielt er das Spiel mit und setzt Gaillot als Doppelagenten ein. Ein hoch riskantes Spiel, denn der labile Gaillot ist dieser Rolle nicht gewachsen. Doch weil ersich zu ihm hingezogen fühlt, hält Roche an ihm fest und bringt damit seine Gruppe und sich selbst in tödliche Gefahr.Peter Meisenbergs auf historischen Tatsachen beruhender Agententhriller führt detailgenau in die Atmosphäre des besetzten Paris ein. Man sitzt mit am Tisch, wenn in der Brasserie Lorraine Kollaborateure mit Wehrmachtsoffizieren anstoßen und nebenan Résistancekämpfer mit Gestapoleuten bei einer sole meunière geheime Deals aushandeln. Doch in keinem Augenblick vergisst der Leser, dass es bei allen geheimdienstlichen Schachzügen um Leben und Tod geht. Beim kleinsten Fehler droht die Deportation in ein deutsches Konzentrationslager.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot