Angebote zu "Rückkehr" (79 Treffer)

Kategorien

Shops

Steiner, Stephan: Rückkehr unerwünscht
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.06.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Rückkehr unerwünscht, Titelzusatz: Deportationen in der Habsburgermonarchie der Frühen Neuzeit und ihr europäischer Kontext, Autor: Steiner, Stephan, Verlag: Boehlau Verlag // Böhlau Wien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deportation // Donaumonarchie // K. u. K // Österreich-Ungarn // Geschichte // Historie // Österreich // Militärgeschichte // Europa // Kulturgeschichte // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // Europäische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 653, Gewicht: 1334 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Loridan-Ivens:Und du bist nicht zurückg
18,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.09.2015, Titelzusatz: Sprecher: Iris Berben, Ungekürzte Lesung, 2 CDs, Autor: Loridan-Ivens, Marceline, Übersetzer: Eva Moldenhauer, Verlag: Der Audio Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltag // Ausschwitz // Autobiografie // Bericht // Biografie // Deportation // Erlebnisse // Frankreich // Holocaust // Hörbuch // Konzentrationslager // Nachkriegszeit // Nationalsozialismus // Nazis // Rückkehr // Zeitzeugen // Zweiter Weltkrieg, Produktform: Mehrteiliges Produkt in Box/Schachtel, Umfang: 2:10 Std., Seiten: 10, Format: 0.5 x 14.5 x 14 cm, Gewicht: 77 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Die gestohlene Unschuld
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Die gestohlene Unschuld" versammelt erstmals zentrale Texte von Germaine Tillion, die aus den verschiedenen Phasen ihres Lebens stammen: über ihre Arbeit als Ethnologin in Algerien zwischen 1934 und 1940, über Widerstand, Gefängnisaufenthalt und Deportation, über ihr Engagement in Frankreich nach 1945 sowie über ihre Rückkehr nach Algerien in den 1950er Jahren

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Die gestohlene Unschuld
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Die gestohlene Unschuld" versammelt erstmals zentrale Texte von Germaine Tillion, die aus den verschiedenen Phasen ihres Lebens stammen: über ihre Arbeit als Ethnologin in Algerien zwischen 1934 und 1940, über Widerstand, Gefängnisaufenthalt und Deportation, über ihr Engagement in Frankreich nach 1945 sowie über ihre Rückkehr nach Algerien in den 1950er Jahren

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Mein Leben, Hörbuch, Digital, 1, 129min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heute kennt man Marcel Reich-Ranicki vor allem als wortgewaltigen Kritiker, der über viele Jahre mit der ZDF-Sendung "Das literarische Quartett" Literatur einem breiten Publikum nahe brachte. In seinen Memoiren lernt man ihn als einen Menschen kennen, dessen Schicksal eng mit dem bedrückendsten Teil der Geschichte dieses Jahrhunderts verknüpft ist. Wie Reich-Ranicki seine Kindheit in Polen schildert, seine Jugend im Berlin der Weimarer Zeit, die Erlebnisse seiner Deportation nach Polen, die Begegnung mit seiner Frau Tosia am Anfang des Krieges, das Warschauer Ghetto, die Rückkehr nach Deutschland, das alles lässt nicht wieder los. Authentisch, unprätentios und fesselnd liest Marcel Reich-Ranicki selbst ausgewählte Passagen aus seinen Erinnerungen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Marcel Reich-Ranicki. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/000163/bk_hoer_000163_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Ohne Rückkehr
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Rückkehr ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg nach Zamosc im April 1942. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Paradiesstraße
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

,,Ich bin ein Glückskind. An einem Sonntag bin ich geboren, den 19. Juni 1910, morgens, gerade in die Sonne hinein." So beginnen die Lebenserinnerungen der Bauerntochter Lena Grigoleit, die am äußersten Rand Ostpreußens zur Welt kommt. Sie erzählt von ihrer glücklichen Kindheit und Jugend, vom Fremdwerden in der Heimat nach 1945, der Deportation nach Sibirien und der Rückkehr an die Memel - die Geschichte einer mutigen Frau, die allen Schicksalsschlägen zum Trotz immer lebensbejahend und eigenständig bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Paradiesstraße
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

,,Ich bin ein Glückskind. An einem Sonntag bin ich geboren, den 19. Juni 1910, morgens, gerade in die Sonne hinein." So beginnen die Lebenserinnerungen der Bauerntochter Lena Grigoleit, die am äußersten Rand Ostpreußens zur Welt kommt. Sie erzählt von ihrer glücklichen Kindheit und Jugend, vom Fremdwerden in der Heimat nach 1945, der Deportation nach Sibirien und der Rückkehr an die Memel - die Geschichte einer mutigen Frau, die allen Schicksalsschlägen zum Trotz immer lebensbejahend und eigenständig bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Paradiesstraße. Großdruck
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt als Großdruck: die Lebenserinnerungen der ostpreußischen Bäuerin Lena Grigoleit, aufgezeichnet von Ulla Lachauer."Ich bin ein Glückskind. An einem Sonntag bin ich geboren, den 19. Juni 1910, morgens, gerade in die Sonne hinein." So beginnen die Lebenserinnerungen der Bauerntochter Lena Grigoleit, die am äußersten Rand Ostpreußens zur Welt kommt. Sie erzählt von ihrer glücklichen Kindheit und Jugend, vom Fremdwerden in der Heimat nach 1945, der Deportation nach Sibirien und der Rückkehr an die Memel - die Geschichte einer mutigen Frau, die allen Schicksalsschlägen zum Trotz immer lebensbejahend und eigenständig bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot